B-Junioren - Auswärtssieg in Durlach-Aue trotz Rückstand und Gewitter-Pausen

SpVgg Durlach-Aue 2 - SG Pfinztal  2:3 (1:0)
 
Nach dem Kantersieg am vergangenen Samstag stand am Mittwoch 08.06.16 das letzte Auswärtsspiel gegen Durlach-Aue 2 an.
Das Hinspiel hatten wir 2:1 gewonnen, wobei dieses Mal eine fast komplett veränderte Auer Mannschaft auf dem Platz stand,
die nahezu ausschließlich aus Spielern der C-Junioren-Verbandsliga-Mannschaft bestand.
Bereits nach wenigen Minuten war klar, dass es kein leichtes Spiel wird. Die Heim-Mannschaft spielte einen technisch sehr guten
Fußball und wirkte eingespielt. Wir hatten unsere Schwierigkeiten und kamen nicht richtig ins Spiel. Nach 20 Minuten unterbrach
der Schiedsrichter richtigerweise das Spiel wegen eines Gewitters. Der Zeitpunkt des Pfiffs war aber denkbar unglücklich für uns,
da er während einer Flanke vor das Auer Tor ertönte, die sich ins Tor senkte und der Treffer so nicht zählte.
Nach 10 Minuten ging es wieder weiter und wir wurden besser. Zwei gute Torchancen parierte aber leider der guten Auer Torwart.
Doch auch Durlach-Aue hatte einige gute und gefährliche Offensiv-Aktionen, die allerdings auch nichts einbrachten. Erneut musste
dann das Spiel wegen Blitz und Donner für einige Minuten unterbrochen werden. Kurz nach Wiederaufnahme des Spiels liefen wir
in einen gut vorgetragenen Konter und Aue erzielte das 1:0.
Nach einer 3-Minuten-Halbzeit, länger war wegen der beiden Gewitter-Pausen nicht erforderlich, ging es weiter. 15 Minuten lang
neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, ehe wir in der 55. Minute, wieder nach einem Konter, das 2:0 hinnehmen mussten.
Auch in den 10 Minuten danach konnten wir keine zwingende Torchance erspielen und Aue vergab sogar die große Chance zum 3:0.
Das Spiel schien verloren zu gehen. Doch 11 Minuten vor dem Ende gelang Marco von der Strafraumgrenze der Anschlusstreffer und
das setzte nochmal Kräfte bei uns frei, während diese bei Aue nachließen. Zwei Minuten vor dem Ende konnte Leon den umjubelten
Ausgleich erzielen, als er sich im Strafraum durchsetzte und leicht abgefälscht in untere Eck traf.
Die letzte Situation des Spiels war ein energischer Antritt unseres Spielführers Pascal ab der Mittelinie, der aus 20 Metern abzog und
den Ball unter der Latte im Tor versenkte. Der Schiedsrichter pfiff nach dem Tor das Spiel erst gar nicht mehr an.
Der Jubel war natürlich riesig und die Mannschaft verließ unter kräftigem Applaus der mitgereisten Pfinztäler den Platz.
Eine klasse Leistung und tolle Moral ! Ein Spiel in den letzten 11 Minuten nach 0:2 Rückstand noch zu gewinnen schaffen nicht viele !
 
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Startelf: Michael H., Konrad H., Fabian G., Carlo S., Marco P. , Pascal C., Alex P., Donart D., Mehmet S., Max V., Leon K.
Eingewechselt wurden: Moritz R., Dominik B., Marc M., Salman Ü., Robert S.
 
Tore:  1:0 (38.min), 2:0 (55.min), 1:2 Marco P. (69.min), 2:2 Leon K. (78.min), 2:3 Pascal C. (80.min)
 
Das letzte Punkt-Spiel dieser Saison bestreiten wir am Sonntag 12.06.16 um 11:00 Uhr in Kleinsteinbach gegen Ettlingen.
 
Das Trainer- und Betreuer-Team der B-Junioren SG Pfinztal