Nachholspiel d. Zweiten gg. FC Spöck 2

Spvgg Söllingen 2  -  FC Spöck 2             3:3  (1:1)

Eine sehr abwechslungsreiche und teilweise turbulente Begegnung lieferte sich unsere Zweite gegen den Mitfavoriten FC Spöck 2.
Nach Foul an Mo Hassan verwandelte Michael Mutschler sicher zur Söllinger Führung (9. Min.).
Die Gäste, spielerisch stark, kamen kurz vor der Pause zum Ausgleich, benötigten aber das Glück, dass zuvor 2 Abseitsstellungen nicht geahndet wurden.
Nach einem Konter über M. Hassan, den die Gäste nie in den Griff bekamen, setzte dieser im richtigen Augenblick Moritz Nekolla in Szene, der nach 50 Minuten zur 2:1 Führung traf.
Spöck antwortete mit 2 Toren binnen 5 Minuten und drehte die Partie, die danach hin und her wogte.
Zunächst ein fast Eigentor der Gäste nach einer Kopfballabwehr, die sich in Richtung Torwinkel senkte, jedoch vom TW der Spöcker noch pariert wurde. Danach war es erneut M. Hassan, der am Gäste-TW aus kurzer Distanz scheiterte.
Auf der Gegenseite meisterte TW Marius Poth einen Gästeabschluss über die Querlatte.
Nach einem Freistoß durch Andre Landgrebe in der 84. Minute landete der Ball mit Hilfe eines FC-Abwehrbeins plötzlich im Spöcker Tor zum natürlich hochverdienten und vielumjubelten 3:3 Ausgleich.

Fazit: In einem richtigen Topspiel unter dem Strich ein gerechtes Remis.