Berichte vs. Forchheim u. Busenbach

Spfr. Forchheim 2 - Spvgg Söllingen 1 0:3 (0:2)

Von Beginn an zeigte unser Team, dass man bei der Forchheimer Reserve nichts anbrennen lassen wollte.
Schon in der 8. Minute setzte der in Halbzeit 1 starke Kevin Koch zu einem Sololauf an, wurde aber dann kurz vor dem Abschluss entscheidend gestört.
Selber Spieler war es, der mit einem scharf getretenen Eckball in der 10. Minute die 0:1 Führung einleitete. Michael Held stieg im richtigen Moment hoch und köpfte unbedrängt in die Maschen.
Nach 13 Minuten kamen zwar die Gastgeber einmal gefährlich in den Strafraum, doch verzog der Angreifer in aussichtsreicher Position. Es sollte die einzige gefährliche Aktion der Gastgeber im gesamten Spiel bleiben.
In der 16. Minute tankte sich Pablo v. Schnitzler über links durch und spielte einen genialen Außenrist-Ball vor das Tor. K. Kochs Abschluss parierte der Forchheimer Keeper, bester Spieler seiner Elf, mit einem sensationellen Reflex.
Machtlos war dieser allerdings in der 26. Minute. Pablo spielte auf der linken Seite Alessio Puma frei und dieser schob überlegt ins lange Toreck zum 0:2 ein.
Mit einem weiteren starken Reflex wehrte der Sportfreunde-TW einen Abschluss aus kürzester Distanz gegen A. Puma ab, nachdem dieser wieder von Pablo bedient wurde.
Es hätte zur Halbzeit gut und gern 4 oder 5 Tore für unsere Mannschaft geben können, wenn nicht sogar müssen.
Die 2. Hälfte verlief weitaus ruhiger. Die Gastgeber konnten nicht mehr und unsere Elf beschränkte sich rein auf Konterspiel.
3 Szenen sollten noch Erwähnung finden. In der 65. Minute zirkelte K. Koch einen Ball maßgerecht zu Pablo, der im Seitfall das Leder voll traf, doch wieder am reaktionsschnellen TW scheiterte.
In der 80. Minute eine 3-fach-Chance. Nacheinander waren dies Pablo, Nicolas Moser und Mo Hassan, die entweder am TW oder an einem Forchheimer Abwehrbein scheiterten.
Besser machte es in der 85. Minute Fabian Wenz, der seine starke Leistung und einen damit verbundenen Vorstoß mit dem 0:3 krönte.
Vorlagengeber war wieder einmal Pablo, der genial passte.


Fazit: Hochverdienter Auswärtsdreier, der höher hätte ausfallen können (müssen).

Kader: J. Loidl, J. Zilly, B. Weise, F. Wenz, M. Puma, P. Cieslak, M. Held, K. Koch (73‘ M. Hassan), A. Puma (80‘ N. Moser), D. Foraj (68‘ Ph. Girrbach), P. v. Schnitzler (85‘ M. Volz), G. Tuzzolino, V. Dajaku

 

FC Busenbach 2 - Spvgg Söllingen 2 1:4 (1:2)

Die Gastgeber erwischten im sogenannten „Dino-Treffen“ einen Start nach Maß, denn sie erzielten bereits nach 4 Minuten das 1:0.
Doch danach war es vorbei mit der Busenbacher Herrlichkeit. Mit zunehmender Spielzeit diktierte unsere Zweite das Geschehen. Ivo Fückel passte nach 22 Minuten in den Lauf von Nico Wenz und dessen wohl gedachter Torschuss verwertete Tobias Reichenbacher am langen Pfosten zum Ausgleich. Christian Jakob hatte in der30. Minute die Führung auf dem Fuß, doch die Kopfballvorlage von Darius Fang konnte er in guter Position nicht im FCB-Tor unterbringen. Besser machte es in der 31. Minute Spielertrainer und überragender Abwehrchef Ralf Katz, der nach einem Durcheinander im Strafraum der Busenbacher mit der Picke ins lange Eck zum 1:2 traf. Noch vor dem Wechsel traf D. Fang ebenfalls ins FCB-Tor, nachdem der FCB-Keeper einen N. Wenz Abschluss nur abklatschen konnte. Zum Entsetzen erkannte der Schiedsrichter aber auf Abseits, was aber nie und nimmer der Fall war.
Im 2. Durchgang war es auch überwiegend unsere Zweite, die den Ton angab.
In der 53. Minute jagte N. Wenz einen Volleyschuss ans Außennetz. In der 62. Minute verpasste Ch. Jakob einen Treffer, als er eine Linksflanke von Elvis Bujdo zwar direkt abnahm, doch der TW rettete.
Die Vorentscheidung besorgte dann N. Wenz mit einem Flachstrahl zum 1:3 auf Zuspiel von I. Fückel.
Den Schlusspunkt setzte Arne Stein, der nach einer Ecke aus 8 Meter zum Abstauben kam und zum 1:4 traf.

Fazit: Eine deutliche Leistungssteigerung ab der 20 Minute brachte einen mehr als verdienten Dreier.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter den Datenschutzinformationen
Weitere Informationen OK Verstanden! Ablehnen